*Bild von JillWellington, gefunden auf Pixabay*

Auf dieser Website möchte ich mit Dir teilen, was es für mich bedeutet selbstbewusst und individuell zu leben, welchen Weg ich bereits gegangen bin und wo ich aktuell stehe. Ich möchte auf meine Weise anderen Menschen Mut machen und sie ein Stück begleiten.

Am Wichtigsten ist mir, dass eines immer klar ist. Es handelt sich bei allem was ich hier schreibe oder sage um meine Wahrnehmung, meine Werte, meine Erfahrungen, meine Ansichten und meine Haltung. Es stellt niemals die absolute Wahrheit dar, denn ich glaube nicht daran, dass es diese wirklich gibt und selbst wenn es sie gäbe, denke ich, dass sie uns nicht dem nahebringen würde was für mich aktuell die oberste Form der Freiheit bedeutet. Individualität.

 

Selbstbewusst leben bedeutet für mich Freiheit

Wer frei sein will, braucht vor allem eines. Selbstbewusstsein! Sich im Klaren darüber zu sein, wer ich bin, was mich ausmacht und welche Werte für mein Leben wichtig sind ist, meines Erachtens nach, die Grundlage für mein individuelles Leben und diese wiederum ist Grundlage für ein freies und gesundes Leben.

Symptome wie Migräne, Fingernägelkauen, Rückenschmerzen, Depressionen, tägliche Halsschmerzen, ritzen, Wutausbrüche und so weiter, begleiteten mich einen Großteil meines Lebens. Viele Jahre war ich immer wieder bei Therapeuten und im Rückblick muss ich sagen, dass diese mir nur bedingt helfen konnten. Denn erst als ich begonnen habe mich meinen Ängsten zu stellen und mein Leben nach meinem inneren Kompass auszurichten, wurden die Symptome weniger.

 

Selbstbewusst zu leben ist eine Reise

Ich habe mich vor 3 Jahren auf eine Reise begeben. Damals stand ich an einem Punkt, an dem es nicht mehr nur um mich und mein Leben ging, sondern um das Leben eines über alles geliebten Menschen.

Wenn Dein Kind Dir sagt, dass es nicht mehr leben will, weil Menschen es aufgrund seiner Individualität schlecht behandeln, ist es Zeit eine Entscheidung zu treffen. Ich habe mich für mich und meine Kinder entschieden. Ich habe mich dazu entschieden uns nicht mehr an die Gesellschaft anzupassen, dafür uns Zeit und Raum zum Heilen zu geben und dafür einzustehen, für alles was uns wichtig ist. Eine Reise zu mir selbst war hierfür unausweichlich. Ein Weg mit sehr vielen Hürden, Emotionen und sehr viel Widerstand von innen und außen. Und jeder Widerstand führte mich näher zu mir. Selbstbewusst zu werden bedeutet keinesfalls lautstark zu rebellieren, es ist eher ein innerer als äußerer Prozess, bei dem ich mich selbst immer und immer wieder hinterfragt habe. Ich habe „ausgemistet“ und mich von vielen Dingen (Gedanken, Verhaltensmustern, materiellen Dingen) verabschiedet und tue dies immer noch.

Früher war das Motto „Was nicht passt, wird passend gemacht!“, heute ist es eher „Was nicht passt, darf gern sein, nur nicht bei mir!“.

Selbstbewusst zu leben ist nicht immer leicht und bringt dennoch enorme Leichtigkeit mit sich. Sich einzugestehen, dass man Fehler gemacht hat und immer machen wird, dass man Glaubenssätze gelebt und anderen Menschen Schaden zugefügt hat ist keineswegs eine schöne Erfahrung, aber es ist der Weg zur Heilung.

Ich bin noch lange nicht am Ende meiner Reise. Sollte ich schätzen, würde ich sagen, ich habe die letzten 3 Jahre vielleicht 2-5% des Weges „geschafft“ und das könnte evtl. schon übertrieben sein.

Dennoch bin ich unendlich dankbar. Ich habe soooooo viel erreicht, bin innerlich gewachsen, hab Rückschritte und Sprünge nach vorn gemacht, von denen ich nicht mal wusste, dass ich sie machen könnte.

 

Symptome durch fremdbestimmte Lebensweise

Und heute sitze ich hier, seit 2,5 Jahren ohne Depressionen, vor 2 Jahren hatte ich den letzten (aber auch schlimmsten) Migräneanfall, meine Fingernägel wachsen, auch wenn es immer wieder den ein oder anderen Rückfall gibt, Halsschmerzen habe ich nur noch selten und am meisten haben sich meine Wutausbrüche verändert, nicht nur, dass sie wesentlich seltener auftreten, sie haben auch eine ganz andere Intensität. Zudem kann ich sie in vielen Situationen bewusst kurz unterbrechen.

Ich heiße Dich hier herzlich willkommen und freue mich, dass Du hergefunden und bis hierher gelesen hast. Ich hoffe Du wirst eine Weile bleiben.

****************************************

Schau Dich gern auf den folgenden Seiten um und nimm für Dich mit, was sich stimmig anfühlt!

liebevolle Botschaften verschenken

Meine Beiträge

Wer bist Du überhaupt?

Meine Angebote

Bedürfnisse & Strategien

Meine Gedichte

Gedanken des Tages

Mein Instagram-Account

Selbstbewusst und individuell leben